Der L-Line ist zweifelsohne unser Topmodell und überzeugt durch sein innenliegendes Wohnkonzept.

 

Bei diesem Anhänger steht vor allem der Wohnkomfort im Vordergrund, die Offroadfähigkeiten sollten jedoch nicht unterschätzt werden. 

 

Der Kofferaufbau der L-Line ist 360x183x160 cm (LxBxH) groß. Die Gesamtlänge inklusive Zugdeichsel liegt dann etwa bei 500 cm. Die Gesamthöhe vom Boden bis zur Dachreling etwa bei 240 cm.

Die Kofferaufbauten fertigen wir aus 43mm starken Sandwichplatten mit hochwertigem PUR Kern. Die Deckschichten bestehen aus GFK, die besondere Außenhaut hat eine Wabenstruktur verbaut, um leichtere Schläge durch Äste oder Ähnlichem besser absorbieren zu können.

Der Kofferaufbau ist fest mit einem Zwischenrahmen verbunden, diese Baugruppe wird dann mit Gummidämpferelementen am Fahrwerksrahmen montiert. Dadurch kann das Fahrwerk die nötige elastische Verformung machen, ohne dass der Koffer davon Schaden nimmt (Einzigartig auf dem Markt!). Zudem werden die Vibrationen, die beim Fahren entstehen, direkt gedämpft, um Langzeitschäden am Koffer zu vermeiden.

Der Trailer hat eine Parabelfederung, auf besonderen Wunsch kann eine Einzelradaufhängung montiert werden. Diese verhält sich auf der Straße noch ruhiger als die Parabelfeder, hat aber im Gelände durch die geringere Bodenfreiheit und weniger Federweg das Nachsehen.

Als Deichsel verwenden wir eine 90x90mm Rohrdeichsel, deren gesamte Bremseinrichtung seitlich geführt wird, sodass der Unterboden frei bleibt. Somit ist das bekannte Problem von abgerissenen Bremseinrichtungen im Gelände ein für alle Mal gelöst.

Des Weiteren kann die L-Line mit einem Hubdach mit isolierten Sandwichwänden ausgestattet werden. Dadurch wird im vorderen Bereich des Trailers Stehhöhe generiert, ohne dass die Isolierung nennenswert an Effektivität verliert. Die einzelnen Wände werden einfach nacheinander nach oben, beziehungsweise nach unten geklappt. Eine Besonderheit liegt darin, dass zwei der vier Wände bei Bedarf im Dach verbeiben können, um eine bessere Belüftung des Innenraums zu gewährleisten.

Teil des Ausbaus ist eine vom Innenraum thermisch entkoppelte Heckgarage, in der sich Stauraum und eine herausziehbare Küche befinden. Diese Küche kann nach Belieben ausgestattet werden, je nachdem, welche Wünsche Sie in Sachen Kochfeld, etc. haben. Über der Heckgarage befindet sich das Slider-Bett (160x200 cm mit Froli Kunststofftellerfedern), das über den Tag als Lounge verwendet werden kann. Weitere Schlafplätze können durch ein Zusatzdachzelt hinter dem Hubdach generiert werden. Natürlich finden auch eine Sitzecke, eine kleine Toilette (vorzugsweise Trenntoilette) und genug Stauraum Einzug in den Trailer. Dies ist auf den Bildern ebenfalls zu sehen.

Die Elektrifizierung hat bei uns einen sehr gehobenen Standard. Dazu zählen AGM Batterien mit Batterieüberwachung, Wechselrichter für 230 V, Landstomeinspeisung, Ladeleitung über das Zugfahrzeug, Solarladeeinrichtungen, sowie Notladung über Stromaggregate. Dabei können zahlreiche Funktionen auch über das Smartphone überwacht und gesteuert weden.

 

Die L-Line kann als Leerkoffer oder als Komplettausbau erworben werden, auch Zwischenstufen sind jederzeit machbar. Ein Vorschlag als Vollausbau ist auf den Bildern zu sehen.

 

Die Preise für einen Einachser beginnen bei etwa 24-25 T€ für einen Leerkoffer (Außen fertig und zulassungsfähig). Ein L-Line in Vollausstattung landet bei etwa 55 T€. Es handelt sich dabei um Circapreise, ein bindendes Angebot können wir nach Absprache über den Umfang der ausgeführten Arbeiten machen.

Der Kofferaufbau der L-Line ist 360x183x160 cm (LxBxH) groß. Die Gesamtlänge inklusive Zugdeichsel liegt dann etwa bei 500 cm. Die Gesamthöhe vom Boden bis zur Dachreling etwa bei 240 cm.

Die Kofferaufbauten fertigen wir aus 43mm starken Sandwichplatten mit hochwertigem PUR Kern. Die Deckschichten bestehen aus GFK, die besondere Außenhaut hat eine Wabenstruktur verbaut, um leichtere Schläge durch Äste oder Ähnlichem besser absorbieren zu können.

Der Kofferaufbau ist fest mit einem Zwischenrahmen verbunden, diese Baugruppe wird dann mit Gummidämpferelementen am Fahrwerksrahmen montiert. Dadurch kann das Fahrwerk die nötige elastische Verformung machen, ohne dass der Koffer davon Schaden nimmt (Einzigartig auf dem Markt!). Zudem werden die Vibrationen, die beim Fahren entstehen, direkt gedämpft, um Langzeitschäden am Koffer zu vermeiden. Eine Abbildung dieser gesamten Fahrwerkskonstruktion habe ich Ihnen mit angehängt (Bremseinrichtung ist bei den Bildern noch nicht montiert).

Der Trailer hat eine Parabelfederung, auf besonderen Wunsch kann eine Einzelradaufhängung montiert werden. Diese verhält sich auf der Straße noch ruhiger als die Parabelfeder, hat aber im Gelände durch die geringere Bodenfreiheit und weniger Federweg das Nachsehen.

Als Deichsel verwenden wir eine 90x90mm Rohrdeichsel, deren gesamte Bremseinrichtung seitlich geführt wird, sodass der Unterboden frei bleibt. Somit ist das bekannte Problem von abgerissenen Bremseinrichtungen im Gelände ein für alle Mal gelöst.

Des Weiteren kann die L-Line mit einem Hubdach mit isolierten Sandwichwänden ausgestattet werden. Dadurch wird im vorderen Bereich des Trailers Stehhöhe generiert, ohne dass die Isolierung nennenswert an Effektivität verliert. Die einzelnen Wände werden einfach nacheinander nach oben, beziehungsweise nach unten geklappt. Eine Besonderheit liegt darin, dass zwei der vier Wände bei Bedarf im Dach verbeiben können, um eine bessere Belüftung des Innenraums zu gewährleisten.

Teil des Ausbaus ist eine vom Innenraum thermisch entkoppelte Heckgarage, in der sich Stauraum und eine herausziehbare Küche befinden. Diese Küche kann nach Belieben ausgestattet werden, je nachdem, welche Wünsche Sie in Sachen Kochfeld, etc. haben. Über der Heckgarage befindet sich das Slider-Bett (160x200 cm mit Froli Kunststofftellerfedern), das über den Tag als Lounge verwendet werden kann. Weitere Schlafplätze können durch ein Zusatzdachzelt hinter dem Hubdach generiert werden. Natürlich finden auch eine Sitzecke, eine kleine Toilette (vorzugsweise Trenntoilette) und genug Stauraum Einzug in den Trailer. Dies ist auf den Bildern ebenfalls zu sehen.

Die Elektrifizierung hat bei uns einen sehr gehobenen Standard. Dazu zählen AGM Batterien mit Batterieüberwachung, Wechselrichter für 230 V, Landstomeinspeisung, Ladeleitung über das Zugfahrzeug, Solarladeeinrichtungen, sowie Notladung über Stromaggregate. Dabei können zahlreiche Funktionen auch über das Smartphone überwacht und gesteuert weden.

Die L-Line kann als Leerkoffer oder als Komplettausbau erworben werden, auch Zwischenstufen sind jederzeit machbar. Ein Vorschlag als Vollausbau ist auf den Bildern zu sehen.

 

Die Preise für einen Einachser beginnen bei etwa 24-25 T€ für einen Leerkoffer (Außen fertig und zulassungsfähig). Ein L-Line in Vollausstattung landet bei etwa 55 T€. Es handelt sich dabei um Circapreise, ein bindendes Angebot können wir nach Absprache über den Umfang der ausgeführten Arbeiten machen.


Öffnungszeiten:


Montag-Freitag

9 - 13 Uhr

14 - 18 Uhr


Samstag

Nach Vereinbarung


Sonntag geschlossen

Anschrift:


SmartCamp GmbH

Liebigstraße 14 | 63110 Rodgau/Weiskirchen

 

 

E-Mail: smartcamp@email.de

Telefon: 06106-2662720

Fax: 032127193463

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.